Skip to content
18. Januar 2012 / NasiChaim

Selbsthilfe gegen Rote Hilfe Antifa Magdeburg von Neonazis NSDAP HAARP CHEMTRAILS

Selbsthilfe gegen Rote Hilfe

Antifa

Image via Wikipedia

Was haben der Holocaust und die Mond(f)lüge gemeinsam? Eine AnalYSE der jüdischen Hollywood-Studios in US Amerika.

Öffentlicher Vortrag in Eupen am 1. Februar 2012

Referent: Holocaust-Professor Lying Ben Nazi

Praktische Handreichungen zum Kampf gegen die schwulen und lesbischen Antifanten, die Arschfingerfühler.

So geht es prima.

Kursprogramm » Ratgeber und Praxis » Natur Kursdetails Die Macht über das Wetter Chemische und elektromagnetische Wettermanipulationen  Nach Meinung des Referenten finden seit mehr als 55 Jahren z. T. gesundheits- und lebensgefährliche Wettermanipulationen statt. 1977 wurde in Genf die ENMOD- Konvention zur Ächtung von künstlichem Erzeugen von Erdbeben und Tsunamis, dem gezielten Öffnen von Ozonlöchern, Steuerung von Stürmen sowie der elektrischen Veränderung der Ionosphäre, etc. erarbeitet. 1998 tagte die EU, um Anlagen wie z.B. den »Ionosphärenheizer« HAARP zu ächten. Erfolglos.

Kursprogramm » Ratgeber und Praxis » Natur Kursdetails Die Macht über das Wetter Chemische und elektromagnetische Wettermanipulationen Nach Meinung des Referenten finden seit mehr als 55 Jahren z. T. gesundheits- und lebensgefährliche Wettermanipulationen statt. 1977 wurde in Genf die ENMOD- Konvention zur Ächtung von künstlichem Erzeugen von Erdbeben und Tsunamis, dem gezielten Öffnen von Ozonlöchern, Steuerung von Stürmen sowie der elektrischen Veränderung der Ionosphäre, etc. erarbeitet. 1998 tagte die EU, um Anlagen wie z.B. den »Ionosphärenheizer« HAARP zu ächten. Erfolglos.

Forum TG-1 » Volkshochschulen als Brutstätten. Motore und Geldquellen esoterischen Wahns » Chemtrails, HAARP, und noch viel mehr| VHS Oldenburg tief im Eso-Sumpf » Threadansicht

Kursprogramm » Ratgeber und Praxis » Natur
Kursdetails
Die Macht über das Wetter
Chemische und elektromagnetische Wettermanipulationen

English: HAARP antenna array

HAARP in Berlin

Nach Meinung des Referenten finden seit mehr als 55 Jahren z. T. gesundheits- und lebensgefährliche Wettermanipulationen statt. 1977 wurde in Genf die ENMOD- Konvention zur Ächtung von künstlichem Erzeugen von Erdbeben und Tsunamis, dem gezielten Öffnen von Ozonlöchern, Steuerung von Stürmen sowie der elektrischen Veränderung der Ionosphäre, etc. erarbeitet.

1998 tagte die EU, um Anlagen wie z.B. den »Ionosphärenheizer« HAARP zu ächten. Erfolglos.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: